Bulgarian Voices Angelite

bulgarianvoices-angelite.2_ Foto-Uli Bal·
bulgarianvoices-angelite.3_ Foto-Uli Bal·

Faszinierend und glockenhell sind ihre Stimmen. Unverkennbar der archaische Gesangsstil – aus lokaler Tradition gewachsen. Die Rede ist von einem einzigartigen Chor mit 24 weiblichen Stimmen: The Bulgarian Voices Angelite.

The Bulgarian Voices – Angelite bestehen aus 24 Sängerinnen aus allen Teilen Bulgariens, die in traditioneller Musik ausgebildet sind, aber auch reiche Erfahrungen mit der westlichen Kunstmusik haben. Sie können Klangfarben und Stimmtechniken aus der Volksmusik mit den manchmal sehr komplexen musikalischen Strukturen der neuen Kompositionen verbinden. So ist es oft schwierig zu bestimmen, ob es sich eigentlich um einen klassischen Chor oder um einen Volkschor handelt: vielleicht sind die Sängerinnen mehr als die Summe beider Traditionen. Ihre Konzerttourneen führten sie in die USA, nach Mexiko, Japan, Indien, in nahezu alle Nord-, Mittel- und Südeuropäische und viele osteuropäische Länder.

Kehlig-klare Stimmen und feinste Schwingungen im Zusammenklang von kleinen musikalischen Intervallen machen den Sound des Chores aus. Niemand, der diesen Chor jemals live erlebt hat, kann sich dem Bann entziehen – den Zauber dieser Stimmen vergessen.

Von Newsweek bis zu großen Unterhaltungsshows im Fernsehen, von zwei Grammy Nominierungen bis zu hunderten von Konzerten, vor allem in Europa und Amerika, absolvierte der Chor ein Programm, das man als sensationell bezeichnen konnte. 

Bulgarian Voices Angelite

Sa, 09.11.2019 20:00 Uhr
Ort: Hauptkirche St. Jacobi
Jacobikirchhof 22, 20095 Hamburg

Bulgarian Voices Angelite

So, 10.11.2019 17:00 Uhr
Ort: Apostel-Paulus-Kirche
Grunewaldstr./ Ecke Akazienstr., 10823 Berlin

Menü schließen