Neue Philharmonie Hamburg

Volker Hedtfeld Dirigent

Tigran Mikaelyan Dirigent


 

Die Neue Philharmonie Hamburg (NPH) wurde 2003 gegründet und formiert sich aus freischaffenden Berufsmusikern aus aller Welt. Sie gehört zu den Berufsorchestern der Stadt Hamburg.

Basis ihrer Aktivitäten bilden Konzerte in der Laeiszhalle Hamburg und großen Kirchen Norddeutschlands. Mit Freude übernimmt die NPH auch anspruchsvolle Chorbegleitungsaufgaben und steht öfters auch anderen Konzert- und Musiktheaterveranstaltern, Firmen, Verbänden und Organisationen für Konzerte zur Verfügung.

Ihre vielfältigen Aufgaben verwirklicht die NPH mit einem Stamm von erfahrenen und eingespielten Musikerinnen und Musikern, wodurch eine Besetzungen vom Kammerorchester bis zum großen Symphonieorchester möglich werden.

Die Vielseitigkeit der Aufgabenstellungen hat zur Folge, dass die NPH ihr Wirkungsfeld im gesamten Norddeutschland hat. Bereits ab der Saison 2003/2004 wurden regelmäßig renommierte Gastdirigenten eingeladen. Dazu zählten Roberto Seidel, Ernst Bartel, Mike Steurenthaler, Michail Bank, Ulrich Windfuhr und andere. Regelmäßige Auftritte runden die intensive, musikalische Arbeit ab.

Konzert zur deutschen Einheit


Do, 03.10.2019 20:00 Uhr
Ort: Berliner Dom
Am Lustgarten, 10178 Berlin

Zum 29. Jahrestag der Deutschen Einheit präsentiert die Neue Philharmonie Hamburg unter der Leitung von Tigran Mikaelyan ausgewählte Werke deutscher Komponisten in dem atemberaubenden und geschichtsträchtigen Ambiente des Berliner Doms. Der junge hochbegabte Pianist Emin Kurkchyan ist darüber hinaus ein Grund, dieses Konzert zu besuchen. Mit knapp 15 Jahren spielte er bereits erfolgreich auf zahlreichen Wettbewerben. 


 

Erleben Sie eines der bedeutendsten Werke von Johannes Brahms, das den geistlichen Freigeist einst zu einem führenden Komponisten seiner Zeit machte. Im atemberaubenden Ambiente des Berliner Doms bringt die Präzision des Karl-Forster-Chors die geistlichen Bibeltexte auf ganz besondere Weise zum Klingen. Vor allem die deutsche Sprache macht dieses Requiem auch zu einem bedeutenden Stück für die deutsche Chormusik.

 

Ein Deutsches Requiem & Karl-Forster-Chor


Sa, 19.10.2019 20:00 Uhr
Ort: Berliner Dom
Am Lustgarten, 10178 Berlin

Mozart Requiem


So, 10.11.2019 17:00 Uhr
Ort: Kieler Schloss
Dänische Str. 44, 24103 Kiel

Erleben Sie das große Chor- und Orchesterkonzert in Kiel! Das Requiem von W. A. Mozart zählt seit mehr als 200 Jahren zu den beliebtesten Kirchenmusikwerken überhaupt. Dabei brilliert die Veranstaltung mit einer atemberaubenden Klangfülle – die Kombination aus Kirche, Chor und Orchester verleiht der Aufführung eine einzigartige Ausdrucksstärke.

 
 

Erleben Sie das große Chor- und Orchesterkonzert in Berlin! Das Requiem von W. A. Mozart zählt seit mehr als 200 Jahren zu den beliebtesten Kirchenmusikwerken überhaupt. Dabei brilliert die Veranstaltung mit einer atemberaubenden Klangfülle – die Kombination aus Kirche, Chor und Orchester verleiht der Aufführung eine einzigartige Ausdrucksstärke.

 
 

Mozart Requiem
& Karl-Forster Chor


So, 24.11.2019 17:00 Uhr
Ort: Apostel-Pauslus-Kirche
Grunewaldstr./ Ecke Akazienstr., 10823 Berlin

Menü schließen