Azabache_2019Poster

Luis Monje Vargas Gesang  

Valle Monje Gitarre  

La Mona Tanz 

Bella Paloma Tanz  

Joëlle Guerrero Tanz  

Fernando Galán Tanz

azabache Flamenco

Azabache Flamenco – das ist pures Lebensgefühl zwischen Freude, Hoffnung, Leid! Das ist die kraftvolle, leidenschaftliche, aber auch geheimnisvolle Verschmelzung von rhythmischem Tanz, kraftvollem Gesang und filigranem Gitarrenspiel.

Azabache steht für ein tiefblaues, schillerndes Schwarz. Und genau das macht diese Show besonders aufwühlend, sinnlich und faszinierend zugleich. Die professionellen Tänzerinnen und Musiker des Ensembles begeistern das Publikum mit facettenreichen Darbietungen, sprühendem Temperament und passionierter Präsenz.

Dabei spiegeln die unterschiedlichen Kulturen Andalusiens den Flamenco in wahrer Vielfältigkeit wider wie z. B. Melodien mit persischer Nähe, gregorianischem Gesang und Tänzen des afrikanischen Raums. 

Bereits seit 1994 treten die Künstler immer wieder gemeinsam auf. Diese daraus entstandene Intimität und das “Sichkennen“ prägen die Konzerte ebenso wie die Leidenschaft der einzelnen Tänzerinnen und Musiker zum Flamenco. Wenn die Sohlen auf dem Parkett wirbelnd toben, der Absatz sich im Rock verfängt, fliegen schon mal die Fetzen – wie eben auch im tatsächlichen Leben.

azabache Flamenco

Azabache Flamenco – das ist pures Lebensgefühl zwischen Freude, Hoffnung, Leid! Das ist die kraftvolle, leidenschaftliche, aber auch geheimnisvolle Verschmelzung von rhythmischem Tanz, kraftvollem Gesang und filigranem Gitarrenspiel.

Azabache steht für ein tiefblaues, schillerndes Schwarz. Und genau das macht diese Show besonders aufwühlend, sinnlich und faszinierend zugleich. Die professionellen Tänzerinnen und Musiker des Ensembles begeistern das Publikum mit facettenreichen Darbietungen, sprühendem Temperament und passionierter Präsenz.

Luis Monje Vargas Gesang  

Valle Monje Gitarre  

La Mona Tanz 

Bella Paloma Tanz  

Joëlle Guerrero Tanz  

Fernando Galán Tanz

azabache Flamenco

Sa, 10.04.2021 I 20:00 Uhr
Ort: Laeiszhalle, kleiner Saal
Johannes-Brahms-Platz, 20355 Hamburg