Fado ao Centro

Foto: Lieve Tobback

Erleben Sie eine 150 Jahre alte Musiktradition aus Portugal, die tiefe Gefühle beim Klang ihrer Melodien erzeugt! Das Musikerensemble FADO AO CENTRO präsentiert seinem Publikum urbanen und gefühlsbetonten Fado aus der portugiesischen Universitätsstadt Coimbra – eine Stadt mit ihrer ganz besonderen Fado-Tradition.

Die männliche Besetzung brilliert dabei durch die unterschiedlich eingestellten Gitarren, die warme Klangfarben versprühen und tief in die Herzen der Zuhörer dringen. Doch die Leidenschaft zu ihrer Musik beschreiben die Mitglieder von FADO AO CENTRO selbst am Besten: „Unsere echte Liebe zum Fado tragen wir tief in unserer Seele und möchten dies mit anderen Menschen teilen – ob mit anderen Musikern, lokalen Fans oder Besuchern, die vielleicht noch nie etwas von Coimbra Fado gehört haben.“

Fado wird hauptsächlich mit der portugiesischen Hauptstadt Lissabon in Verbindung gebracht. Jedoch hat die Universitätsstadt Coimbra ihre ganz eigene Fadotradition. Der ausschlaggebendste Unterschied ist die ausschließlich männliche Besetzung mit unterschiedlich eingestellten Gitarren.

João Farinha  Gesang

Luis Barroso und Hugo Gambóias  Portugiesische Gitarre 

Luis Carlos Santos  Klassische Gitarre 

Fado ao Centro


Do, 26.03.2020 20:00 Uhr
Ort: Reformierte Kirche zu Leipzig
Tröndlinring 7, 04105 Leipzig

Fado ao Centro


Fr, 27.03.2020 20:00 Uhr
Ort: Apostel-Paulus-Kirche
Grunewaldstr./ Ecke Akazienstr., 10823 Berlin

Fado ao Centro


Sa, 28.03.2020 20:00 Uhr
Ort: Markuskirche
Oskar-Winter-Straße 7, 30161 Hannover

Fado ao Centro


Sa, 29.03.2020 17:00 Uhr
Ort: Laeiszhalle, kleiner Saal
Johannes-Brahms-Platz, 20355 Hamburg

Menü schließen