Sachiko Furuhata

T.W. Klein

 

Die Pianistin Sachiko Furuhata widmet sich an diesem Abend ganz der »puren« Klaviermusik Frédéric Chopins: In einem klangvollen Programm spiegelt sie die großartige Fantasie des Meisters der Romantik wider. Lassen Sie sich verzaubern mit einem Repertoire aus Walzern, Nocturnes und Mazurkas.

Geboren in Yokohama/Japan, nahm die japanische Konzertpianistin Sachiko Furuhata-Kersting ihren ersten Klavierunterricht im Alter von drei Jahren. Nach dem Gewinn des Wettbewerbs „Neuer Pianist“ in Japan kam sie nach Deutschland, um an der Musikhochschule in Detmold und an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf zu studieren. 

2012 konnte sie mit großem Erfolg in der Suntory Hall in Tokio debütieren. Seitdem konzertiert sie in Europa und Japan, wie z.B. 2013 in London, 2014 in Basel und 2015 in Luxemburg.

Darüber hinaus hatte sie 2017 ihr Debüt in der Usher Hall in Edinburgh und in der Carnegie Hall New York. Neben ihren Solo-Recitals spielte sie mit verschiedenen internationalen Orchestern, u.a. mit der russischen Staatsphilharmonie, dem Orchester des Pfalztheaters und mit der Deutschen Radio Philharmonie.

Ihre jüngste CD-Produktion präsentiert Werke von Beethoven und Schumann. Diese CD gewann den Preis „Music Arena Performance des Jahres 2014“ in Japan.

Sachiko Furuhata  Klavier

SACHIKO FURUHATA
Chopin Pur


Sa, 09.11.2019 20:00 Uhr
Ort: Gewandhaus
Augustusplatz 8, 04109 Leipzig

SACHIKO FURUHATA
Chopin Pur


So, 10.05.2020 20:00 Uhr
Ort: Alte Oper, Mozart Saal
Opernplatz 1, 60313 Frankfurt am Main

X